Image © Rhodes Guide / RhodesGuide.com

Die byzantinische Burg von Lardos, Rhodos

Die Burg wurde im 12. Jahrhundert während der byzantinischen Zeit von den Rittern des Johanniterordens erbaut, deren Hauptinteresse nach ihrer Ankunft auf der Insel im Jahr 1309 darin bestand, Festungsanlagen zu errichten, vorzugsweise mit Blick auf das Meer, um sich vor Feinden zu schützen.

Glücklicherweise entdeckten die Ritter bei ihrer Ankunft in Lardos eine bereits errichtete Festung aus der byzantinischen Zeit, die nur wenig Umbauarbeiten erforderte, da sie noch in einem hervorragenden Zustand war.

Die Burg befindet sich auf einem etwa 42 Meter hohen Hügel in der Nähe des Dorfes Lardos. In der Nähe befindet sich ein höherer Hügel, der wahrscheinlich zur Sicherheit der Burg beitrug. Kurz nach der Ansiedlung der Ritter wurden die Burg und die gesamte Siedlung von Lardos dem genuesischen Admiral Vinioli als Belohnung für seine erfolgreiche Invasion der Insel Rhodos angeboten.

Heute ist die Burg eine Erinnerung an die glorreichen Tage, als die Krieger kämpften und der Ort voller Aktivität war. Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert, nicht nur wegen seiner glorreichen Zeit, sondern auch, weil Archäologen in den Ruinen Reste von Villen aus der byzantinischen Zeit gefunden haben.

Themenbereiche

Ähnliche Beiträge

Die Burg von Asklipio (Asklepieion) wurde 1479 von Großmeister D'Aubusson an der Stelle eines alten Leuchtturms errichtet. In der byzantinischen Zeit, zur Zeit der Ritter, bot die Burg auch den Bewohnern der umliegenden Dörfer Schutz vor feindlichen Angriffen.

Topics: Historic buildings, Medieval, Monuments in Rhodes

Lesen Sie mehr über Asklipio (Asklepieion) Mittelalterliche Festung

Wenn Sie sich den Mauern der mittelalterlichen Altstadt von Rhodos nähern, sind Sie dabei, die älteste bewohnte mittelalterliche Stadt Europas zu betreten. Es ist ein aufregender Anblick. Eines sollte man über die Altstadt von Rhodos von Anfang an wissen: Sie ist nicht auf einem Raster aufgebaut - nicht einmal annähernd.

Topics: History, Medieval, Monuments in Rhodes

Lesen Sie mehr über Rhodos Altstadt (die mittelalterliche Stadt Rhodos)

Das Katharinenhospiz wurde 1391-92 unter Großmeister Heredia von dem Italiener Domenico d'Allemagna, Admiral des Johanniterordens, erbaut. Der Stifter war eine bedeutende Persönlichkeit, die über beträchtliche Mittel verfügte.

Topics: Medieval, Monuments in Rhodes

Lesen Sie mehr über Hospiz St. Katharina


Die byzantinische Burg von Lardos Bewertungen und Kommentare

Klicken Sie hier, um Ihre Bewertung hinzuzufügen!
Noch keine Bewertungen. Seien Sie der oder die Erste, der/die eine schreibt, indem Sie das Formular unten ausfüllen!

Lassen Sie uns wissen, was Sie über Die byzantinische Burg von Lardos denken. - Ihre Meinung zählt!
Bewerten Sie diesen Beitrag oder Ort (optional)

Feedback