Image © Rhodes Guide / RhodesGuide.com

Städtische Kunstgalerie, Rhodos

Die Städtische Galerie von Rhodos beherbergt heute eine der repräsentativsten und bedeutendsten Sammlungen der griechischen Malerei des 20. Die meisten der Maler, die in diesen neun Jahrzehnten kreativ tätig waren, sind in dieser Sammlung mit einigen ihrer charakteristischsten Werke vertreten.

Die Städtische Galerie von Rhodos wurde 1962 von Andreas Ioannou, einem Studenten der modernen griechischen Malerei, der damals Präfekt des Dodekanes war, eingeweiht. Die Galerie beherbergt heute eine der repräsentativsten und bedeutendsten Sammlungen griechischer Malerei des 20. Jahrhunderts.

Die meisten griechischen Maler, die in diesen neun Jahrzehnten kreativ tätig waren und die Merkmale der modernen griechischen Malerei entwickelten, sind in dieser Sammlung mit einigen ihrer charakteristischsten Werke vertreten. Es handelt sich um Werke, die die schöpferische Entwicklung dieser Künstler kennzeichnen und in offiziellen Ausstellungen sowohl in Griechenland als auch im Ausland präsentiert wurden.

Die Sammlung der Städtischen Kunstgalerie umfasst Werke von K. Maleas, C. Parthenis, F. Kontoglou, Theophilos, N. Hadjikyriakos-Ghikas, Sp. Vassiliou, J. Spyropoulos, Y. Gaitis, Fassianos, Kessanlis, Chr. Botsoglou, Moralis, Tsarouchis und vielen anderen griechischen Künstlern. Einige der wichtigsten Exponate des Museums sind: Theophilos: Der Held des griechischen Unabhängigkeitskrieges, Miltiades Yataganas. Y. Tsarouchis, Chef der Patrouille. Kleber auf Stoff.

Themenbereiche

Ähnliche Beiträge

Der Palast des ehemaligen Gouverneurs, der heute als Gebäude der Präfektur genutzt wird, ist eines der wichtigsten Gebäude, die während der italienischen Besetzung der Insel auf Rhodos errichtet wurden. Er ist eine Kombination aus verschiedenen architektonischen Stilen und ähnelt in seinem Grundriss sehr dem Dogenpalast in Venedig.

Topics: City of Rhodes, Historic buildings, Monuments in Rhodes

Lesen Sie mehr überDer Gouverneurspalast

Die ersten Spuren des Lebens auf der Insel Rhodos verlieren sich im Nebel der Mythen. Die ersten Bewohner sollen die einheimischen Heliaden gewesen sein, Kinder des Schutzgottes Helios und der Ozeanidin Klymene, und die Telchinen, ein seltsames Volk, das angeblich Dämonen ähnelte. Diese waren der Überlieferung nach geschickte Seeleute und Handwerker, die den alten Rhodiern das Schmieden und Bearbeiten von Stein beibrachten.

Topics: Historic buildings, Monuments in Rhodes

Lesen Sie mehr überDie Geschichte von Rhodos

Die Burg von Kritinia (Kastello, für die Einheimischen) wurde im 16. Jahrhundert auf einem Hügel etwa 131 Meter über dem Dorf Kritinia erbaut. Sie gilt als das Juwel des Dorfes, da sie einen atemberaubenden Blick auf die Ägäis, die Insel Chalki und andere Inseln bietet.

Topics: Monuments in Rhodes

Lesen Sie mehr überDie Burg von Kritinia (Kastellos)


Städtische Kunstgalerie Bewertungen und Kommentare

Klicken Sie hier, um Ihre Bewertung hinzuzufügen!
Noch keine Bewertungen. Seien Sie der oder die Erste, der/die eine schreibt, indem Sie das Formular unten ausfüllen!

Lassen Sie uns wissen, was Sie über Städtische Kunstgalerie denken. - Ihre Meinung zählt!
Bewerten Sie diesen Beitrag oder Ort (optional)

Feedback