Image © Rhodes Guide / RhodesGuide.com

Filerimos-Kloster und -Burg, Rhodos

Das Kloster und die Burg von Filerimos auf dem Hügel von Filerimos in der Nähe der antiken Stadt Ialysos auf Rhodos ist ein bedeutendes byzantinisches Bauwerk. Die in der byzantinischen Epoche erbaute Anlage ist von einem vielfältigen Ensemble historischer Gebäude und Ruinen aus byzantinischer, hellenistischer und mittelalterlicher Zeit umgeben. Dazu gehören vor allem die Tempel der Athena Polias und des Zeus. Das Kloster und die Burg liegen inmitten eines ruhigen Pinienwaldes, der das reiche historische Erbe der Region beherbergt.

Zweifellos boten die Lage der Burg und ihre Befestigungsanlagen den Rittern des Zeitalters viele Möglichkeiten, sich vor den Angriffen ihrer Feinde zu schützen.

Die Burg von Filerimos wurde im 11. Jahrhundert von den Byzantinern erbaut. Der Bau der Burg war jedoch von der unglücklichen Tatsache begleitet, dass Baumaterial wie Marmor und Mauerwerk aus dem antiken Athenatempel entnommen wurde, was eine gängige Praxis fast aller Eroberer der Inseln war, von den Byzantinern bis zu den Italienern, die damit die bestehenden antiken und hellenistischen Strukturen zerstörten, um ihre Bedürfnisse und Vorlieben zu befriedigen.

Während der byzantinischen Ära wurde die Burg hauptsächlich als Sommerresidenz für die Aristokratie und die Elite im Allgemeinen genutzt, doch später verwandelte sie sich eher in ein Schlachtfeld. Ihre Lage auf dem imposanten Hügel Filerimos, von dem aus ein großer und bedeutender Teil der Westküste von Rhodos scharf überwacht werden konnte, und somit eine klare Sicht auf das Meer und sich nähernde feindliche Schiffe, machte die Burg zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Ritter des Johanniterordens.


Anklicken, um das Video zu laden: Filerimos Castle
Durch Klicken stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.

Filerimos-Kloster und -Burg © Rhodes Guide / RhodesGuide.com

Als die Ritter auf die Insel kamen, erkannten sie die strategische Lage der Burg und eilten herbei, um sich einzurichten, und verwickelten sich schließlich 1309 in eine Schlacht gegen die Genuesen, die versuchten, das Gebiet zu erobern. Später, im Jahr 1522, gelang es dem osmanischen Herrscher Suleiman dem Prächtigen, den Dodekanes von den Rittern zu übernehmen. Die Burg von Filerimos war der Ort, an dem seine gewaltige Armee den Angriff auf die Insel begann.

In den 200 Jahren der Besetzung durch die Ritter wurden die Insel und ihre Denkmäler, darunter auch die Burg von Filerimos, umfangreichen Restaurierungsarbeiten unterzogen. Schließlich wurde die Burg, vor allem nach der Eroberung durch die Türken, dem Verfall überlassen. Das byzantinische Kloster aus dem 5. Jahrhundert ist das einzige Gebäude, das nach dem Zweiten Weltkrieg von Briten und Griechen vollständig restauriert wurde.

Die Burg von Filerimos ist 20 km von der Stadt Rhodos und 5 km vom Dorf Ialyssos entfernt.

Filerimos-Kloster und -Burg © Rhodes Guide / RhodesGuide.com

Filerimos-Kloster und -Burg © Rhodes Guide / RhodesGuide.com
Filerimos-Kloster und -Burg © Rhodes Guide / RhodesGuide.com

 

Themenbereiche

Ähnliche Beiträge

Der Berg Filerimos, im Griechischen als Φιλέρημος bekannt, erhebt sich 267 Meter über dem Meeresspiegel, etwa 15 Kilometer von Rhodos-Stadt entfernt. Dieser bemerkenswerte Hügel in der Nähe des Dorfes Trianta befindet sich an der historischen Stelle der antiken dorischen Stadt Ialysos. Die Lage von Filerimos bietet sowohl einen reichhaltigen historischen Kontext als auch Panoramablicke, die ihn zu einem bedeutenden Wahrzeichen der Insel Rhodos machen. Die geschichtsträchtige Gegend lädt die Besucher ein, die Vergangenheit zu erkunden und gleichzeitig die natürliche Schönheit der umliegenden Landschaft zu genießen.

Topics: Historic buildings

Lesen Sie mehr überFilerimos

Rhodos, die beliebteste der Dodekanes-Inseln und eine der beliebtesten aller griechischen Inseln, ist ein vielseitiger Ort, fast wie ein kleines Land, mit einer Geschichte, die Romantiker seit Jahrhunderten bewegt. Sie hat auch einige der besten Strände, die interessantesten archäologischen Stätten Griechenlands, gute Restaurants und ein intensives Nachtleben zu bieten.

Topics: Historic buildings, History, Medieval, Monuments in Rhodes

Lesen Sie mehr überRhodos Griechenland: Wichtige Fakten

Der Hafen von Mandraki an der Ostküste von Rhodos, in der Nähe der Neustadt, ist ein historischer Hafen, der die Besucher mit seinem unvergänglichen Charme in seinen Bann zieht. Als Tor zur reichen Vergangenheit der Insel ist Mandraki von einer Atmosphäre umgeben, in der das Flüstern der Geschichte widerhallt. Die unmittelbare Nähe zu den modernen Annehmlichkeiten der Neustadt macht Mandraki zu einem einzigartigen Anziehungspunkt. Dieser Hafen bietet nicht nur einen Einblick in die Geschichte von Rhodos, sondern ist auch ein Zeugnis der langjährigen Verbindung der Insel mit dem Meer.

Topics: History, Medieval

Lesen Sie mehr überMandraki Hafen


Filerimos-Kloster und -Burg Bewertungen und Kommentare

Klicken Sie hier, um Ihre Bewertung hinzuzufügen!
Noch keine Bewertungen. Seien Sie der oder die Erste, der/die eine schreibt, indem Sie das Formular unten ausfüllen!

Lassen Sie uns wissen, was Sie über Filerimos-Kloster und -Burg denken. - Ihre Meinung zählt!
Bewerten Sie diesen Beitrag oder Ort (optional)

Feedback