Image © Rhodes Guide / RhodesGuide.com

Burg Feraklos (Feraclos), Rhodos

Die Burg von Feraclos (Feraclos) liegt 150 m hoch auf einem sehr steilen und felsigen Hügel auf der Ostseite der Insel, mit Blick auf die Buchten von Haraki und Agathi, gegenüber der Küste von Kleinasien.

Heute ist die Burg in einem verfallenen Zustand. Zu Beginn des 13. Jahrhunderts war sie jedoch eine der wirksamsten Festungen der Johanniterritter. Gerade wegen ihrer strategischen Lage konnten die Ritter die Aktivitäten feindlicher Schiffe, die sich der Insel näherten, leicht überwachen und die Seewege nach Kleinasien und Nordafrika sicher befahren.

Vor der Ankunft der Ritter auf Rhodos, denen es gelang, die Piraten zu vertreiben und die Festungsanlagen zu verbessern, wurde die Festung von arabischen Piraten als Hochburg genutzt. Viele Räume der Burg wurden zu Gefängnissen umfunktioniert und dienten der Inhaftierung von Kriegsgefangenen und ausländischen Kaufleuten, die in illegale Geschäfte und Aktionen verwickelt waren.

Im Jahr 1445 wehrte die Burg einen schweren Angriff der osmanischen Türken erfolgreich ab, die versuchten, die Insel Rhodos zu erobern. In der Folgezeit sahen sich die Ritter jedoch immer wieder einer unerbittlichen Belagerung durch das Osmanische Reich ausgesetzt und kämpften bis 1522, als die Stadt Rhodos schließlich fiel, um ihren Schutz zwischen den Burgmauern.

Burg Feraklos (Feraclos) © Rhodes Guide / RhodesGuide.com

Im Jahr 1523 wird die Burg zu einem regelrechten Schlachtfeld, auf dem es Süleyman dem Prächtigen gelingt, die Burg einzunehmen und ein Massaker an den Bewohnern zu veranstalten. Der türkische Prinz Murat, der Suleiman aus dem Schloss vertreiben wollte, wurde verhaftet und zusammen mit seinen Familienangehörigen gehängt.

Seitdem ist die Burg nie wieder bewohnt worden, und die Bewohner der umliegenden Gebiete haben den Ort verlassen und nur Ruinen und Erinnerungen zurückgelassen. Eines der umliegenden Gebiete ist das heutige Haraki, das früher "Alia" genannt wurde.

Die Burg von Feraklos stand in Sichtkontakt mit der Burg von Lindos. In der Antike gab es ursprünglich nur eine Fryktoria auf dem Felsen, die die Kommunikation mit Lindos erleichterte.

Wenn Sie die Burg heute besichtigen möchten, sollten Sie sich bewusst sein, dass der Weg zum vorhandenen Eingang wegen der rutschigen Pfade und der leicht gefährlichen Route, die Sie nehmen müssen, ziemlich anstrengend ist. Daher ist große Vorsicht geboten.

Burg Feraklos (Feraclos) © Rhodes Guide / RhodesGuide.com

Der heutige Anblick der Burg ist eher ein Bild der Verwahrlosung und des Verlassenseins, und das zeigt sich auch an der weitläufigen wilden Vegetation und den Büschen, die man rund um das Innere der Burg sehen kann, wo vor Jahren noch Leben herrschte. Es wäre jedoch sehr interessant, die unterirdischen Geheimgänge zu besichtigen, die einst zum Meer führten und Teil des alten Wasserreservoirs waren, das die Bewohner der umliegenden Gebiete mit Wasser versorgte.

Die Burg liegt 37,2 km von der Stadt entfernt. Von der Stadt Rhodos aus ist sie von der Straße aus in Richtung Haraki sofort sichtbar. Sie müssen Ihr Fahrzeug nur auf dem dafür vorgesehenen Parkplatz abstellen und zu Fuß zum Weg gehen, der zur Burg führt.

Burg Feraklos (Feraclos) © Rhodes Guide / RhodesGuide.com

Themenbereiche

Ähnliche Beiträge

In einem ruhigen und schattigen Pinienwald auf der Anhöhe von Filerimos, einer der ersten antiken Städte der Insel, Ialysos (Ialyssos), steht die beeindruckende byzantinische Burg von Filerimos. Sie wurde in der byzantinischen Epoche erbaut und befindet sich in einer Reihe von Gebäuden von großer historischer Bedeutung, darunter byzantinische, hellenistische und mittelalterliche Bauten und Denkmäler, darunter die Tempel der Athena Polias und des Zeus.

Topics: Historic buildings, History, Medieval

Lesen Sie mehr überFilerimos-Kloster und -Burg

Die Städtische Galerie von Rhodos beherbergt heute eine der repräsentativsten und bedeutendsten Sammlungen der griechischen Malerei des 20. Die meisten der Maler, die in diesen neun Jahrzehnten kreativ tätig waren, sind in dieser Sammlung mit einigen ihrer charakteristischsten Werke vertreten.

Topics: Historic buildings, Medieval

Lesen Sie mehr überStädtische Kunstgalerie

Wenn Sie sich den Mauern der mittelalterlichen Altstadt von Rhodos nähern, sind Sie dabei, die älteste bewohnte mittelalterliche Stadt Europas zu betreten. Es ist ein aufregender Anblick. Eines sollte man über die Altstadt von Rhodos von Anfang an wissen: Sie ist nicht auf einem Raster aufgebaut - nicht einmal annähernd.

Topics: Castle, History, Medieval

Lesen Sie mehr überRhodos Altstadt (die mittelalterliche Stadt Rhodos)


Burg Feraklos (Feraclos) Bewertungen und Kommentare

Klicken Sie hier, um Ihre Bewertung hinzuzufügen!
Noch keine Bewertungen. Seien Sie der oder die Erste, der/die eine schreibt, indem Sie das Formular unten ausfüllen!

Lassen Sie uns wissen, was Sie über Burg Feraklos (Feraclos) denken. - Ihre Meinung zählt!
Bewerten Sie diesen Beitrag oder Ort (optional)

Feedback